Den richtigen Preis auf eBay ermitteln

Für viele Unternehmen gilt der Preis als das zu fokussierende Kriterium beim Kaufprozess auf eBay. Dabei werden besonders die Entscheidungskriterien der Käufer wie z.B. Preisinteresse, Preistransparenz und Preisbewertung als relevant angesehen.

Im Zusammenhang mit der Preispolitik auf eBay gilt jedoch: Käufer verhalten sich in der Regel nicht rational. Nur die wenigsten kennen die Preise von Produkten und entscheiden sich nicht unbedingt für den Artikel mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Entsprechend wichtig, wenn auch schwierig, gestaltet sich die Preisbildung der eigenen Produkte für den Hersteller.

Nach eBay’s-Suchalgorithmus wird nicht unbedingt das Produkt mit dem niedrigsten Preis höchstmöglich platziert. Vielmehr erhalten die Produkte ein besseres Ranking, die den vom Suchalgorithmus berechneten Mittelwert treffen. Trotzdem gilt: Wird ein bestimmtes Produkt häufig über eine feste Preisgröße verkauft, dann fallen Produkte, die weit unter- oder oberhalb dieser Preisgrenze liegen, aus dem Ranking und werden entsprechend niedrig platziert.

Um das eigene Angebot wettbewerbsfähig zu halten, ist es daher ratsam, bei der Preisermittlung unbedingt die aktuellen Preise auf eBay zu berücksichtigen. 

Wie ermittle ich die eBay-Durchschnittspreise?

Es gibt mehrere Möglichkeiten den gesuchten Durchschnittspreis zu ermitteln:

Manuelle Recherche

Auf der eBay-Website über „Erweiterte Suche“ können die gesuchten Artikel mit weiteren Detailinformationen eingegeben werden. Anschließend unter „In Suche einschließen“ ein Häkchen  setzen. Nach dieser Filterung werden die letzten beendeten Angebote der letzten 14 Tage, die der Filterung entsprechen, angezeigt. Nun können zum Beispiel die Durchschnittspreise der ersten 10 Angebote berechnet werden. Je mehr Artikel genutzt werden, desto genauer wird der Durchschnittspreis. Bei Wiederholungen in regelmäßigen Abständen können sogar Preis-Trends ermittelt werden.

Weiterhin bietet eBay Vorschläge auf Basis von Preisen ähnlicher Angebote, die erfolgreich verkauft wurden. Zudem spielen die Verpackungs-und Versandkosten eine zentrale Rolle. Grundsätzlich gilt: Angebote ohne zusätzliche Kosten wie Versand werden von Käufer bevorzugt.

Preissuche über Software-Tools

Es gibt Dienste, die die Durchschnittspreise von Ebay-Artikeln ermitteln. Hier die bekannten Dienste:

Die Preisermittlung vom iPad Pro über Bidvoy

Weitere Dienste:

Es bleibt spannend auf eBay, wir bleiben dran!

Top